Wer Hausbesitzer ist, ist gezwungen an Investitionen zu denken! Kauf man ein Altbaugebäude, dann entsteht unter Umständen die Frage der Dachsanierung. Doch wann roofers-678365_640ist eine Dachsanierung eigentlich notwendig? Diese essentielle Sanierungsfrage werden wir Ihnen nun beantworten.

Dachsanierung-wann muss es sein?

Sollte die Sanierung benötigt werden, macht sich diese bei den Hausbesitzern bemerkbar. Zusätzlich zu den offensichtlichen Warnsignalen, gibt es natürlich noch zahlreiche nicht sichtbare Schadstellen. Offensichtliche Schäden am Dach sind eventuell defekte Dachelemente. Ein zusätzlicher Vermutungspunkt könnten nasse Stellen unter der Dachmontage sein. Auch der Schimmelbefall, beispielsweise auf dem Dachboden kann ein Anzeichen sein.

Sollte Sie die Möglichkeit haben den Boden zu betretten, können Sie dort nach Rissen und Beeinträchtigungen Ausschau halten. Sollten Sie keine genaue Sicht haben, sollten Sie einen Dachdecker befragen. Das Baujahr des Daches sollte ebenfalls überprüft werden. ein altes Dach (15 bis 20 Jahre) kann undichte Stellen haben,die es dann zu beheben gilt. Die Dachkonstruktion kann die Haltbarkeit des Daches beeinflussen.

Ein handwerklich aufgebautes Ziegeldach beispielsweise kann bei gut genutzten Materialien gute 50 Jahre halten.

Zögern Sie die Dachsanierung nicht heraus

Grundsätzlich kann eine plötzliche Sanierung umgangen werden. Jedoch nur, wenn die Überprüfungen häufiger erledigt werden. Es ist also unumgänglich das Dach und seine Konstruktion einmal im Jahr zu prüfen. Das Herauszögern der Dachsanierung sollte nicht in Betracht gezogen werden, denn schnell kann es zu unerwünschten Schäden kommen.

Kommt Feuchtigkeit ins Hausinnere, besteht die Gefahr der Schimmelbildung.Schimmel und nasse Stellen sowie eine verzögerte Dachsanierung bringen Gefahren mit sich. Zögern Sie also nicht zu lange und handeln Sie. Sind Beschädigungen vorhanden, die schnell behandelt werden, kann die Sanierung rausgezögert werden, aber nicht verhindern.

Sparen Sie mit der Dachsnaierung Heizkosten

Sollten Sie einen altes Haus gekauft haben, dann ist eine Dachsanierung sinnvoll. Sehr alte Gebäude besitzen häufig keine Dachdämmung, was was die Heizkosten in die Höhe treibt. Eine Sanierung wäre hier also wichtig . Um zu wissen was eine Dachsanierung in Ihrem Fall kostet ist ein Fachunternehmen zu befragen.

Der Fachmann kann Ihnen zusätzlich sagen, ob die Dachsanierung von Altbauten, durch Asbest zu empfehlen ist oder ob das Dach noch in voller Funktionstüchtigkeit steht.